Tony O’Reilly Gambling ▶️ Fighting Addiction & Making a New Career

 Tony O’Reilly Gambling ▶️ Fighting Addiction & Making a New Career

4. März 2024 Aus Von Marten Smarten

Nach diesem Albtraum beschloss er, das Beste daraus zu machen, indem er studierte, um Werden Sie Therapeut und helfen Sie diejenigen, die sich in der gleichen Situation befanden, in der er sich befand. Er ist in mehreren TV-Shows und Radio-Podcasts aufgetreten und hat sogar ein Buch mitgeschrieben, das seine Geschichte erzählt. Außerdem geht er oft in Schulen, um das Bewusstsein für die Gefahren des Glücksspiels zu schärfen.

Er hat bei mehreren Gelegenheiten gesagt, dass er gegen Glücksspiele ist. Er stellt fest, dass, wenn Sie sich die Statistiken über Glücksspielschäden ansehen, etwa fünf oder sechs von 50 Personen werden laut der britischen Glücksspielstatistik durch Glücksspiele negativ beeinflusst. Dies kann jeder sein, von einem Freund bis zu einem Kollegen, einem Familienmitglied oder sogar Ihnen selbst.

Tony O’Reilly der Spieler – Der Beginn einer schlechten Sucht

Tony O’Reilly war ein angesehener Postmeister, der anfing, Geld von seinem Arbeitgeber zu stehlen, als er eine Spielsucht entwickelte. Für ihn ist es Alles begann mit einer unschuldigen 1 € Wette als er Anfang 20 war. Nach einiger Zeit verschlechterte sich alles, als er ein Online-Casino-Konto eröffnete. Er setzte oft Tausende auf Sportveranstaltungen.

“Alles begann mit einer 1-€-Wette, als ich Anfang 20 war, und dann verschlechterte sich alles, als ich ein Online-Wettkonto eröffnete.” Toni O’Reilly, ehemaliger Postmeister.

In der Radio-4-Sendung “Life Changing” erklärte Tony, wie seine Spielsucht zum Scheitern seiner Ehe und den verlorenen Freundschaften führte und ihn schließlich selbstmordgefährdet machte. Er verlor 6000 € für seine Hochzeit auf Wetten. Glücklicherweise holte er die Summe durch eine Akkumulatorwette zurück. Zu diesem Zeitpunkt war er tief verschuldet, aber er versuchte immer noch, das Problem durch Glücksspiel zu lösen.

Als Manager einer Postfiliale hatte Tony Zugang zu Hunderttausenden von Euro, die er am Ende stahl. Alles begann mit einer kleinen Menge Ab und zu. Die Beträge und die Diebstahlhäufigkeit stiegen dramatisch an. Obwohl er ein gutes Gehalt verdiente, ging das meiste davon in die Rückzahlung von Schulden. Außerdem war seine Frau gerade mit ihrem ersten Kind schwanger geworden.

Der Postmeister von Wexford stahl seiner Post eine Gesamtsumme von 1,75 Millionen Euro, um seine Sucht zu finanzieren. Der Prozess war langsam, es dauerte wahrscheinlich 12 Jahre, bis er den Tiefpunkt erreichte. Heutzutage Einfacher Zugang zu Technologie macht den Prozess, süchtig zu werden, viel schneller. Das Problem der Tony O’Reilly-Spieler verschlimmerte sich, was zu Sucht und Jahren im Gefängnis führte, aber zum Besseren.

Tony O’Reillys Spielproblem veränderte ihn für immer

Nachdem wir einen Einblick in Tony O’Reillys Biografie erhalten haben, konzentrieren wir uns nun auf das Happy End dieser harten und traurigen Geschichte. Wie bereits erwähnt, hat Tony O’Reilly sein Leben komplett verändert, indem er ein Fachpsychotherapeutin für Spielsucht. Unnötig zu sagen, dass kaum ein anderer Therapeut besser als er wissen könnte, was es bedeutet, ein Spielsüchtiger zu sein und was die Folgen von Binge-Wetten sind.

Sie sagen normalerweise, dass das Gefängnis dich zu einem Kriminellen, einem Drogenkonsumenten oder einer anderen schlechten Sache macht, die du dir vorstellen kannst. In der Tat können Drogen zu Spielsucht führen und umgekehrt. Am Ende Süchte sind alle miteinander verbunden dazwischen.

Trotzdem nahm sich O’Reilly diese Zeit im Gefängnis, um sich selbst besser kennenzulernen. Überdenken Sie all die Dinge, die er getan hatte und heile auf jede erdenkliche Weise. Dann traf er die Entscheidung, ein Psychologiestudium aufzunehmen, mit der Absicht, Menschen mit ähnlichen Süchten aufzurichten und ihnen zu helfen.

Nachdem er seine dunkle Vergangenheit hinter sich gelassen hat, ist er heute einer der besten Therapeuten, um im Umgang mit Glücksspielproblemen und verwandten Situationen zu beraten. Das voll akkreditierte Mitglied der Irische Vereinigung für Beratung und Psychotherapie reist zu Schulen in ganz Großbritannien und Irland, um Vorträge mit potenziell gefährdeten Teenagern zu halten. Er erzählt seine Geschichte und schlägt verschiedene Wege vor, um Glücksspielprobleme durch die Wohltätigkeitsorganisation Extern zu verhindern.

Tony O’Reillys Spielsuchtberatung

Als erfahrene Suchtberaterinkennt er jedes bisschen von der Psychologie des Glücksspiels. Darüber hinaus ist er akkreditiertes Mitglied der Addiction Counsellors of Ireland (ACI) und der Irish Association for Counselling and Psychotherapy (IACP). Er hat auch einen BSc in Beratung und Psychotherapie von der Middlesex University, der in Zusammenarbeit mit dem PCI College abgeschlossen wurde.

Tony glaubt, dass Bildung ist in der heutigenciety. Derzeit arbeitet er mit mehreren Organisationen zusammen, indem er Vorträge, Workshops und Sensibilisierungsprogramme für Unternehmen, Sportvereine und Schulen durchführt. In der Vergangenheit hat Tony O’Reillys Glücksspielproblem ihn zu einem Experten für die Gefahren des Glücksspiels gemacht und welche Schritte unternommen werden müssen, um es zu beenden.

Sein professioneller Ansatz ist entspannt und er konzentriert sich auf die Entwicklung der therapeutischen Beziehung in einer nicht wertenden und empathischen Weise. Seine glücksspieltherapeutische Arbeit enthält Elemente seiner eigenen gelebten Erfahrung als ehemals süchtiger Spieler, zusammen mit vier therapeutischen Modellen:

  • Emotionale Regulation
  • Motivierende Interviews
  • Lösungsfokussierte Kurztherapie
  • Kognitive Verhaltenstherapie

Tony O’Reillys Spielsuchtberatung kann jedem helfen, der unter den Folgen des Missbrauchs des Spiels leidet. Durch Tony O’Reillys Glücksspiel persönliche und berufliche Erfahrunghat er eine sichere und vertrauenswürdige Umgebung geschaffen, die seine Patienten durch ihre Genesung ermutigt. Wenn er es schaffen könnte, warum sollten dann nicht auch andere Erfolg haben?

Tony O’Reilly – Der Spielberater (The Gambling Advisor)

Tony O’Reillys Biografie hat uns gezeigt, dass sein Wunsch, sich zu übertreffen und Probleme hinter sich zu lassen, stärker war als alles andere. Er war Co-Autor eines Buches mit dem Journalisten Declan Lynch, der seine Geschichte im Detail erzählt. Sein Buch erlangte Bekanntheit, als es 2018 veröffentlicht wurde. Er konzentrierte sich darauf, als Beispiel für andere zu dienen, um nicht die gleichen Fehler zu machen wie er.

Er beschreibt Sucht als einsamster Ort von allen. Daher rät er jedem, der damit zu kämpfen hat, sich zu öffnen und verantwortungsbewusstes Glücksspiel zu praktizieren. Am wichtigsten ist, dass das Bitten um Hilfe eine der wichtigsten Handlungen ist, die ein Spielsüchtiger tun sollte. Wir haben eine Reihe von Tipps zusammengestellt, die Tony O’Reillys Spielsuchtberatung geben würde:

💻 Technologie Vermeiden Sie es, zu viele Stunden mit Ihren technischen Geräten zu verbringen. Seien Sie sich des Online-Glücksspiels bewusst.
🎮 Videospiele Rationalisieren Sie das Spielen und vermeiden Sie In-Game-Käufe.
👪 Beziehungen Priorisieren Sie Familie und Freundschaften vor allem, sie werden nicht für immer da sein.
📱 Hilfe Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein Problem haben, bitten Sie sofort um Hilfe. Es ist nie zu spät.
🧘 ♂️ Gesundheit Führen Sie einen gesunden Lebensstil, treiben Sie Sport, essen Sie gesund und vermeiden Sie Rauchen und Alkoholkonsum.
🚴 ♀️ Steckenpferde Finden Sie sich ein Hobby, das nichts mit Glücksspiel zu tun hat.

Wir möchten Sie auch daran erinnern, Kümmern Sie sich um Ihre Ausgaben beim Glücksspiel. Wir empfehlen die Auswahl lizenzierter Betreiber, um den potenziellen Schaden zu minimieren, unabhängig davon, ob Sie landgestützt oder online spielen. Online-Casino-Websites, die von der UK Gambling Commission genehmigt wurden, bieten zahlreiche Selbstbeschränkungstools, mit denen Sie Ihre Wettgewohnheiten kontrollieren können.

Denken Sie auch daran, dass es in Großbritannien Es ist verboten zu wetten, wenn Sie minderjährig sind. Das Glücksspielalter in Großbritannien, um spielen zu können, ist 18 Jahre alt. Der Verstoß gegen diese Regel wird hart verfolgt und könnte schwerwiegende rechtliche Folgen für den Spieler und den Glücksspielanbieter haben.

Tony O’Reilly Glücksspiel FAQ

Tony O’Reillys Biografie kann ein Beispiel für diejenigen werden, die Angst haben, mit der Sucht fertig zu werden. Offen über sein Problem zu sprechen, hat viele Menschen dazu inspiriert, mit dem Wetten aufzuhören. In unserem FAQ-Bereich erfahren Sie mehr über Tony O’Reilly, den Die negativen Folgen von Binge-Wetten, und was zu tun ist, um sich von der Spielsucht zu lösen.

1️⃣ Wie begann Tony O’Reillys Spielproblem?

Tony O’Reilly war ein angesehener Postmeister, der anfing, Geld von seinem Arbeitgeber zu stehlen, als er eine Spielsucht entwickelte. Alles begann mit einer 1-€-Wette, als er war Anfang 20. Dann verschlechterte sich alles, als er ein Online-Wettkonto eröffnete. Er setzte oft Tausende auf Sportveranstaltungen.

2️⃣ Wie haben sich Tony O’Reillys Spielgewohnheiten verändert?

Der Diebstahl von mehr als einer Million Euro aus seinem Postamt brachte Tony O’Reilly ins Gefängnis. Er würde dann Überdenken Sie all die Dinge, die er getan hatte und heile auf jede erdenkliche Weise. Schließlich traf er die Entscheidung, ein Psychologiestudium aufzunehmen, um Menschen mit ähnlichen Süchten zu helfen.

3️⃣ Welche Studien hat Tony O’Reilly?

Tony O’Reilly wurde akkreditiertes Mitglied der Addiction Counsellors of Ireland (ACI) und der Irish Association for Counselling and Psychotherapy (IACP). Er hat einen BSc in Beratung und Psychotherapie von der Middlesex University, die in Zusammenarbeit mit dem PCI College abgeschlossen wurde. Derzeit arbeitet er mit mehreren Organisationen zusammen. durch die Durchführung von Vorträgen, Workshops und Sensibilisierungsprogrammen.

4️⃣ Was ist Tony O’Reillys Ratschläge zur Spielsuchtberatung?

Laut Tony ist es ein Muss, Jugendliche und Erwachsene vor den Gefahren des Glücksspiels zu warnen. Daher glaubt er, dass Schadensprävention und Aufklärung unerlässlich sind. Er rät jedem, der mit Spielsucht zu kämpfen hat, Öffnen Sie sich, bitten Sie um Hilfe, priorisieren Familie und Freundschaften, führen einen gesunden Lebensstil und nehmen ein Hobby auf, das sich vom Spielen und Wetten unterscheidet.

5️⃣ Wo arbeitet Tony O’Reilly?

Tony O’Reilly ist ein lizenzierter Berater und Psychotherapeut mit Sitz in Dublin, Irland. Er arbeitet jedoch mit mehreren Organisationen zusammen, die der Wohltätigkeitsorganisation ähnlich sind, wie BeGambleAware, indem er Vorträge, Workshops und Sensibilisierungsprogramme in ganz Europa durchführt. Irland und das Vereinigte Königreich. Seine spieltherapeutische Arbeit beinhaltet Elemente seiner eigenen Erfahrung als ehemals süchtiger Spieler.