5 Tipps, die Sie wissen müssen, um beim Blackjack zu gewinnen

5 Tipps, die Sie wissen müssen, um beim Blackjack zu gewinnen

6. März 2024 Aus Von Marten Smarten

Wie jedes Kartenspiel erfordert Blackjack definitiv etwas Glück und ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort.  Aber Blackjack ist viel einfacher zu erlernen und zu übertreffen als komplexere Spiele wie Poker. Letzteres erfordert viel Training, Erfahrung und Strategie. Es kann Jahre der Übung brauchen, um ein High-Level-Spieler im Poker zu werden, aber es ist nicht der Fall bei Blackjack.

5 Blackjack-Tipps zum Gewinnen

Beim Poker versuchen Sie, zahlreiche Gegner in einem bestimmten Spiel zu schlagen. Beim Blackjack geht es einfach um dich gegen den Dealer. Das Ziel ist es, der Zahl von 21 so nahe wie möglich zu kommen, ohne darüber zu gehen, aber in Wirklichkeit geht es einfach darum, den Dealer zu schlagen. Der Dealer gibt jedem Blackjack-Spieler zwei verdeckte Karten.  Die erste Karte des Dealers ist offen und ihre zweite ist verdeckt.

In Standardspielen verwendet Blackjack ein 52-Karten-Deck und die Bildkarten sind 10 Punkte wert. Für jeden Zug können Sie entscheiden, ob Sie “getroffen” werden möchten (der Dealer gibt Ihnen eine andere Karte) oder “stehen” möchten (Sie nehmen keine zusätzliche Karte).  Natürlich gibt es andere Optionen, die Sie je nach den Karten, die Sie haben, nutzen können.

Online- und mobile Sportwetten haben seit 2018 in mehreren US-Bundesstaaten eingeführt. Das Blackjack-Spiel ist in den USA äußerst beliebt, auch in der Online-Casino-Branche in Michigan.

Lassen Sie uns nun in fünf Tipps eintauchen, mit denen Sie Ihre Gewinnchancen maximieren können.

Spalten von Assen und Achtern

Fragen Sie fast jeden erfahrenen Blackjack-Spieler und sie werden vorschlagen, dass Sie fast immer die Asse und Achter teilen.

Wenn Sie ein Paar Karten haben, die die gleiche Anzahl tragen (7er, 10er usw.), dürfen Sie sie in separate Hände “aufteilen”. Wenn Sie also ein Paar Asse (ein Wert von zwei) oder ein Paar Achter (Wert von 16) erhalten möchten, ist die kluge Wette, immer zu teilen.

Der Grund, warum Sie Asse teilen sollten, ist einfach: Sie haben bereits zwei Punkte garantiert und Ihre Chancen, eine Karte mit einem Wert von 10 zu erhalten, sind hoch, was bedeutet, dass Sie so nahe wie möglich an 21 kommen könnten.

Das Teilen von Achtern wird allgemein empfohlen, da eine Hand von 16 einfach zu hoch ist. Wenn Sie die 16 behalten und die Achter nicht aufteilen, sind die Chancen sehr wahrscheinlich, dass Sie mit einer Anzahl von über 16 enden. Du bräuchtest ein Ass, zwei, drei, vier oder fünf, nur um zu gewinnen.

  1. Laserfokussiert bleiben

Casinos an vielen Orten auf der ganzen Welt bieten Ihnen die ganze Nacht über kostenlose alkoholische Getränke an. Während dies als luxuriös erscheinen kann, tun Casinos dies oft, weil sie wissen, dass kostenlose Getränke Sie wahrscheinlich länger halten werden, daher haben sie höhere Chancen, mehr von Ihrem Geld zu nehmen.

Wenn es um Blackjack geht, ist es wichtig, einen starken Fokus zu behalten. Wenn Sie ein paar Drinks getrunken haben und wenn Sie müde und / oder abgelenkt sind, ist es offensichtlich weniger wahrscheinlich, dass Sie sich auf Blackjack konzentrieren.

Das bedeutet, dass Sie eher mehr Fehler am Tisch begehen, wodurch Ihre Gewinnchancen erheblich verringert werden. Wachsam, energiegeladen und konzentriert zu bleiben, wird Ihren Gewinnchancen immer helfen.  Woher weißt du, ob du Fehler machst?  Jedes Mal, wenn Sie der grundlegenden Strategie des Spiels nicht folgen, machen Sie einen Fehler und geben dem Haus einen zusätzlichen Vorteil gegenüber Ihnen.

  1. Sitzen Sie an der dritten Basis

Der “First Base” -Spot beim Blackjack ist der Begriff für den Spieler, der ganz links am Tisch sitzt, aus der Perspektive des Dealers. Der Spieler an der ersten Base zieht seine Karten und spielt zuerst seine Hand.

“Third Base” ist die Position für den Spieler auf der äußersten rechten Seite des Tisches und er wird zuletzt auf seine Hand wirken.  Haben Sie einen kleinen Vorteil, wenn Sie auf dem dritten Platz sitzen und nicht auf dem ersten?  Nun, wenn Sie Karten zählen, haben Sie die Möglichkeit, mehr Karten zu sehen und sich zusätzliche Zeit zu geben, um Strategien zu entwickeln.

  1. Teilen Sie keine Zehner oder Fünfer auf

Wenn Sie zwei Karten mit Werten von 10 pro Stück ziehen, sind Sie bereits bei 20. In diesem Fall müssen Sie nach den Prozentsätzen spielen. Stehen Sie einfach pat!

Ein Paar Fünfer wird Sie mit 10 verlassen. Das ist ein guter Ausgangspunkt, und wieder müssen Sie Ihre Chancen mögen, eine Karte mit einem hohen Wert zu ziehen. Selbst wenn Ihre dritte Karte einen kleinen Wert hat (sagen wir vier oder weniger), sind die Chancen so gut, dass Sie eine Sieben oder weniger ziehen würden, um in die Nähe von 21 zu kommen.

Ihre größten Vorteile in diesem Spiel sind zu wissen, wann Sie teilen und verdoppeln müssen.

  1. Versuchen Sie mich nicht

Auch hier wird jedes Kartenspiel und jedes Casino-bezogene Spiel etwas Glück beinhalten. Selbst wenn Sie sich auf einer Siegesserie befinden, ist es wichtig, daran zu denken, aufzuhören, während Sie vorne sind.

Zum Beispiel könnten Sie auf einer Rolle sein, in der Sie acht von zehn Spielen gewonnen haben. Und vielleicht in einigen dieser Spiele, yoSie hatten das Glück, eine der zwei oder drei Karten erhalten zu haben, die Sie am meisten brauchten.

Denken Sie daran, dass das Glück immer ausgeglichen werden muss. Nur weil du in den frühen Runden viel öfter Glück hattest, heißt das nicht, dass es die ganze Nacht so bleiben wird.

Es ist leicht, sich in der Aufregung zu verfangen und das Gefühl zu haben, dass Sie Ihre Gewinnsummen weiter maximieren müssen. Aber irgendwann musst du die Chancen ausspielen und akzeptieren, dass dein Schwung nicht die ganze Nacht anhalten wird.