So kaufen Sie Sandbox (SAND) | Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

27. März 2024 Aus Von Marten Smarten

SAND ist das native Token, das vom Herausgeber von The Sandbox erstellt wurde, einem Play-to-Earn-Blockchain-Spiel, das der DeFi-Version von Minecraft und Roblox ähnelt. SAND ermöglicht es Spielern, eine virtuelle Welt mit nicht fungiblen Token (NFTs) auf der Ethereum-Blockchain aufzubauen. Spieler können ihre eigenen NFTs erstellen, um auf die verschiedenen Spiele und Hubs auf dem Sandbox-Metaversum zuzugreifen.
Lesen Sie weiter für unseren tiefen Einblick in die Sandbox Virtual World, die Sandbox SAND-Token, und erfahren Sie, wie die Welt funktioniert und wie Sie die Sandbox-Krypto kaufen können.

Schritt #1: Wählen Sie einen Krypto-Austausch

Die Sand-Token von Sandbox sind an einer wachsenden Anzahl von Kryptowährungsbörsen verfügbar, darunter:

Besuchen Sie die Marktseite auf CoinStats, um die Austauschplattformen anzuzeigen, die SAND unterstützen. Vergleichen Sie die Sicherheit, Benutzererfahrung, Gebührenstruktur, unterstützte Krypto-Assets usw. der Börsen, um diejenige mit den Funktionen auszuwählen, die Sie benötigen, wie erschwingliche Transaktionsgebühren, erstklassige Sicherheit, hohes Handelsvolumen, eine intuitive Plattform, Kundenservice rund um die Uhr usw. Überlegen Sie auch, ob die Kryptowährungsbörse von der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) reguliert wird und es Ihnen ermöglicht, Krypto mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode zu kaufen.

Um Kryptowährungen zu handeln, müssen Sie eine zentralisierte oder dezentrale Kryptobörse verwenden, also schauen wir uns die Details jedes Typs unten an.

Zentralisierter Austausch

Eine zentralisierte Kryptobörse oder CEX wie Coinbase, eToro, Binance usw. fungiert als Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern und erhebt spezifische Gebühren für die Nutzung ihrer Dienste. Die meisten Krypto-Transaktionen werden an zentralisierten Börsen durchgeführt, so dass Benutzer Kryptowährungen für Fiat-Währungen wie den US-Dollar oder digitale Vermögenswerte wie BTC und ETH kaufen und verkaufen können. Zentralisierte Börsen erfordern, dass ihre Benutzer die KYC- (Know Your Customer) und AML-Regeln (Anti-Geldwäsche) befolgen, indem sie einige Informationen und persönliche Ausweisdokumente bereitstellen. Der Nachteil des Handels auf einem CEX ist jedoch, dass es sehr anfällig für Hacker- oder Cybersicherheitsbedrohungen ist.

Dezentraler Austausch

Auf der anderen Seite ist eine dezentrale Börse (DEX), wie Uniswap, SushiSwap, Shibaswap usw., eine nicht-zentralisierte Alternative zu einer zentralisierten Börse und wird von keiner zentralen Behörde verwaltet. Stattdessen arbeitet es über Blockchain und erhebt keine Gebühr außer der Gasgebühr, die für eine bestimmte Blockchain, dh für die Ethereum-Blockchain, gilt. Dezentrale Börsen verwenden intelligente Verträge, damit Menschen Krypto-Assets handeln können, ohne dass eine Regulierungsbehörde erforderlich ist. Sie setzen einen automatisierten Market Maker ein, um Intermediäre zu entfernen und den Nutzern die vollständige Kontrolle über ihre Gelder zu geben. Diese Methode ist sicherer, da keine Sicherheitsverletzung möglich ist. Dezentrale Börsen sind jedoch in Bezug auf Benutzeroberfläche und Währungsumrechnung weniger benutzerfreundlich. Zum Beispiel erlauben sie Benutzern nicht immer, Krypto mit Fiat-Währung zu handeln; Benutzer müssen entweder bereits Krypto besitzen oder einen zentralen Austausch verwenden, um Krypto zu erhalten. Ein weiterer Nachteil dezentraler Börsen ist, dass es ihnen nicht gelungen ist, Liquiditätsniveaus zu erreichen, die mit zentralisierten Börsen vergleichbar sind. Es dauert auch länger, jemanden zu finden, der mit Ihnen handeln möchte, da DEX Peer-to-Peer-Handel betreibt, und wenn die Liquidität niedrig ist, müssen Sie möglicherweise Zugeständnisse beim Preis akzeptieren und Krypto mit geringem Volumen schnell verkaufen oder kaufen.

Sie können alles auf einem DEX auflisten, was bedeutet, dass Sie Zugriff auf neue, gefragte Assets haben und gleichzeitig mehr Risiko eingehen.

Schritt #2: Erstellen Sie ein Konto

Nachdem Sie eine Kryptowährungsbörse ausgewählt haben, die Ihren Anlagebedürfnissen entspricht, müssen Sie sich mit einer gültigen E-Mail- oder Handynummer bei der Börse registrieren. Ein Link wird an Ihre Adresse gesendet, und Sie müssen darauf klicken, um Ihr Konto zu bestätigen. Sobald das Konto aktiviert ist, müssen Sie ein ausgeklügeltes Passwort erstellen, und Sie können loslegen.

Einige Börsen haben strenge KYC- und AML-Anforderungen, und um verifiziert zu werden, müssen Sie persönliche Informationen angeben wie:

  • Vollständiger Name
  • Wohnadresse
  • Geburtsdatum
  • Ausweisdokument.

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise auch ein Selfie hochladen oder sich einer Videoüberprüfung unterziehen, um den Verifizierungsprozess abzuschließen.

Sobald Ihre Identitätsprüfung abgeschlossen ist, wird empfohlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für eine zusätzliche Sicherheitsebene zu aktivieren.

Schritt #3: Geld einzahlen

Der nächste Schritt besteht darin, Geld auf Ihr Konto einzuzahlen. Viele Krypto-Börsen unterstützen Fiat-Währungen wie USD, EUR usw. Wählen Sie einfach Ihre bevorzugte Einzahlungsmethode wie Banküberweisung, Überweisung, Kredit- oder Debitkarten, E-Wallets, PayPal usw. und die Währung, die Sie einzahlen möchten. Tippen Sie auf “Geld einzahlen” und geben Sie den Betrag ein Sie möchten einzahlen und klicken Sie auf “Einzahlung”.

Einige Einzahlungsmethoden sind extrem schnell, während andere, je nach Betrag, eine Bestätigung der Behörden erfordern. Denken Sie daran, die Gebühren der verschiedenen Einzahlungsmethoden zu bewerten, da einige höhere Gebühren haben als andere.

Die Verknüpfung Ihrer Debitkarte mit Ihrem Kryptokonto ist vorteilhaft, da Sie sofortige oder wiederkehrende Einkäufe tätigen können, aber beachten Sie, dass eine zusätzliche Gebühr anfällt.

Es ist normalerweise kostenlos, eine Banküberweisung von Ihren lokalen Bankkonten zu tätigen, aber Sie sollten immer noch mit Ihrem Austausch überprüfen.

SAND kann gegen eine andere Kryptowährung oder eine stabile Münze gehandelt werden; Die Handelspaare variieren zwischen den Börsen. Sie müssen also auf dem Spotmarkt nach SAND suchen, um ein Paar aus der Liste der verfügbaren Handelspaare auszuwählen.

Schritt #4: SAND kaufen

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um eine Marktorder zu platzieren, um SAND sofort zum aktuellen Marktpreis zu kaufen:

  • Klicken Sie auf die Suchleiste, geben Sie SAND ein und wählen Sie “SAND kaufen” oder das Äquivalent.
  • Wählen Sie ein Handelspaar, gegen das Sie SAND kaufen möchten
  • Wählen Sie die Zahlungsmethode, die Währung, die Sie verwenden möchten, und geben Sie den Sandbetrag oder den auszugebenden Fiat-Betrag ein. Die meisten Börsen konvertieren den Betrag automatisch, um Ihnen zu zeigen, wie viele SAND-Token Sie erhalten.
  • Überprüfen Sie die Transaktionsdetails und klicken Sie auf “Bestätigen”.
  • Die SAND-Token werden in Ihrem Guthaben angezeigt, sobald die Transaktion verarbeitet wurde.

Sie können auch eine Limit-Order platzieren, die angibt, dass Sie SAND zu oder unter einem bestimmten Preispunkt kaufen möchten. Ihr Broker wird Sie nach der Anzahl der Münzen fragen, die Sie erwerben möchten, und nach dem maximalen Preis, den Sie bereit sind, zu zahlen, sobald Sie eine Bestellung aufgegeben haben. Die Münzen erscheinen nur dann in Ihrer Brieftasche, wenn Ihr Broker Ihre Order zu oder unter Ihrem gewünschten Preis erfüllt. Der Broker kann Ihre Order am Ende des Tages stornieren oder offen lassen, wenn der Preis über Ihr Limit steigt.

Wenn Sie planen, Ihre neu gekauften Münzen für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, empfehlen wir dringend, sie sicher in einer Hardware-Brieftasche aufzubewahren.

Um SAND auf Spotmärkten zu handeln, gehen Sie auf die Handelsseite und suchen Sie nach den SAND-Paaren (SAND/USD oder SAND/USDT). Wählen Sie das Handelspaar aus und überprüfen Sie das Preisdiagramm. Klicken Sie auf “SAND kaufen”, wählen Sie den “Markt”, geben Sie Ihren Betrag ein oder wählen Sie aus, welchen Teil Ihrer Einzahlung Sie ausgeben möchten, indem Sie auf die Prozentschaltflächen klicken. Bestätigen Sie und klicken Sie auf “SAND kaufen”.

Herzlichen Glückwunsch zum Hinzufügen von SAND-Token zu Ihrem Krypto-Portfolio!

Schritt #5 (optional): Speichern Sie SAND

Während Ihre SAND-Token in Ihrer Brokerage-Exchange-Wallet gespeichert werden können, empfehlen Experten dringend, Ihre wertvollen Münzen von Exchange-Wallets fernzuhalten, da diese anfällig für Hacks und Störungen sein könnten.

Wir empfehlen dringend, eine private Brieftasche mit Ihrem eigenen Schlüsselsatz zu erstellen. Abhängig von Ihren Anlagepräferenzen können Sie zwischen Software- und Hardware-Wallets wählen:

Software-Wallets

Wenn Sie regelmäßig mit SAND handeln möchten, passen Software oder Hot Wallets, die von Ihrer ausgewählten Kryptobörse bereitgestellt werden, zu Ihnen. Die Stärke von Software-Wallets liegt in ihrer Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit. Eine Software-Wallet ist die am einfachsten einzurichtende Krypto-Wallet und ermöglicht die einfache Interaktion mit mehreren dezentralen Finanzanwendungen (DeFi). Diese Wallets sind jedoch anfällig für Sicherheitslücken, da sie online gehostet werden. Wenn Sie also Ihre privaten Schlüssel in einer Software-Brieftasche aufbewahren möchten, führen Sie eine Due Diligence durch, bevor Sie einen auswählen, um Sicherheitsprobleme zu vermeiden. Wir empfehlen eine Plattform, die eine 2-Faktor-Authentifizierung als zusätzliche Sicherheitsebene bietet.
Beispiele für Software-Wallets sind unter anderem CoinStats Wallet, MetaMask, Coinbase Wallet, Trust Wallet und Edge Wallet.

Hardware Wallets

Hardware oder kalte Geldbörsen gelten in der Regel als die sicherste Möglichkeit, Ihre Kryptowährungen zu speichern, da sie Offline-Speicher bieten und dadurch das Risiko eines Hacks erheblich reduzieren. Sie sind durch eine PIN gesichert und löschen alle Informationen nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen, um physischen Diebstahl zu verhindern. Mit Hardware-Wallets können Sie auch Transaktionen in der Blockchain signieren und bestätigen, was Ihnen eine zusätzliche Schutzschicht vor Cyberangriffen bietet. Diese eignen sich eher für erfahrene Benutzer, die große Mengen an Token besitzen.
Ledger-Hardware-Wallets sind wohl die sichersten Hardware-Wallets, mit denen Sie Ihre digitalen Assets sicher verwalten können. Das Nano X ist für fortgeschrittene Benutzer konzipiert und bietet mehr Speicherplatz und erweiterte Funktionen als Ledger Nano S, das für Krypto-Anfänger entwickelt wurde.

Eine Hardware-Brieftasche ist teurer als eine heiße Brieftasche, mit Preisen zwischen $ 50 – $ 200.

Beispiele für kalte Geldbörsen sind Trezor Model T, Ledger Nano X, CoolWallet Pro, KeepKey, Ellipal Titan und SafePal S1, unter anderem.

Schritt #6 (Bonusschritt): Track SAND Token

Der Kryptomarkt ist volatil und die Verwaltung Ihres Portfolios könnte schwierig werden, wenn Sie mehrere Vermögenswerte halten. Die Verwendung eines Portfolio-Trackers hilft Ihnen, Ihre SAND-Token und alle Ihre Krypto-Investitionen jederzeit von einer Plattform aus zu verfolgen. CoinStats bietet einen der besten Krypto-Portfolio-Tracker auf dem Markt; Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie können auch den Gewinn, Verlust und die Liquidität von SAND an mehreren Börsen auf CoinStats überwachen.

CoinStats unterstützt über 250 Kryptowährungsbörsen und über 7.000 Kryptowährungen. Es bietet Diagrammwerkzeuge, analytische Daten, erweiterte Suchfunktionen und aktuelle Nachrichten. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Portfolios (Wallets und Börsen) zu verbinden, darunter:

  • Binance
  • MetaMaske
  • Trust Wallet
  • Coinbase
  • Krake
  • Kucoin
  • Bitstamp und 500 andere.

Um eine Verbindung herzustellen, gehen Sie zur CoinStats Portfolio Tracker-Seite und:

  • Klicken Sie auf Portfolio hinzufügen und Wallet verbinden.
  • Klicken Sie auf die Brieftasche, mit der Sie eine Verbindung herstellen möchten (z. B. Ethereum Wallet).
  • Geben Sie die Wallet-Adresse ein und klicken Sie auf Senden.

Wie man SAND auf Binance und anderen Börsen kauft

Binance ist eine der beliebtesten Krypto-Börsen, an der Sie SAND kaufen können. Es hat seinen Sitz auf den Kaimaninseln und ist die größte Kryptowährungsbörse der Welt nach Handelsvolumen. Binance berechnet niedrige Handelsgebühren und erleichtert den Krypto-zu-Krypto-Handel mit über 500 Kryptowährungen und virtuellen Token. Am 5. August 2020 startete die Sandbox ihren primären Token-Verkauf auf dem Binance Launchpad, und SAND ist seit dem 14. August desselben Jahres an der Börse verfügbar.

Gehen Sie auf die rechte Seite des Bildschirms und geben Sie “SAND” auf der Suchleiste , um eine Liste der verfügbaren Sand-Handelspaare zu öffnen. Sie können SAND-Token auf Binance in den folgenden Paaren handeln: SAND/BTC, SAND/USDT, SAND/BNB und SAND/BUSD.

Befolgen Sie diese Schritte, um mit dem Handel von SAND-Token auf der Binance-Plattform zu beginnen:

  1. Eröffnen Sie ein Konto an der Binance-Kryptowährungsbörse.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Crypto kaufen oben auf der Binance-Startseite.
  3. Wählen Sie Ihre bevorzugte Fiat-Währung.
  4. Wählen Sie die Menge der Fiat-Währung für Ihren Krypto-Kauf aus.
  5. Wählen Sie die Kryptomünze aus, die Sie kaufen möchten, und bestätigen Sie alle relevanten Details.
  6. Wählen Sie eine Zahlungsoption, z. B. Ihr Bankkonto, eine Überweisung, eine Kredit-/Debitkarte usw.

Wenn Sie Kryptowährung mit Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Binance-Wallet kaufen möchten, müssen Sie zuerst Ihre Identität verifizieren.

Wenn Sie Ihr Binance Cash Wallet verwenden, werden Sie angewiesen, zuerst Ihr Fiat-Bargeld einzuzahlen. Das endgültige Bestätigungsfeld wird angezeigt, sobald Sie auf die Schaltfläche klicken.

Nachdem Sie BTC, USDT oder BNB gekauft haben, gehen Sie zu “Trade” und wählen Sie “Classic”.

Austausch auf UniSwap

Wenn Sie ETH, DAI usw. haben, können Sie sie problemlos gegen Sandbox-SAND-Token auf Uniswap, Gate.io, LATOKEN usw. eintauschen.
Detaillierte Anweisungen finden Sie auf der offiziellen Website von UniSwap. Alternativ bietet eine Krypto-Wallet wie MetaMask eine Swap-Funktion.

Das Sandbox Ambassador Programm

Als Sandbox-Botschafter haben Sie die Möglichkeit, mit anderen Mitgliedern der SAND-Community zu interagieren. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie die Community schulen, die Kanäle des Programms verwalten, Ihr Wissen und Feedback zu verschiedenen Produkten teilen usw. Sandbox-Botschafter werden in SAND belohnt.

Gewinnung von SAND über Community-Airdrops

The Sandbox DAO oder The Foundation könnten beschließen, ihrer Community regelmäßige $SAND Airdrops zur Verfügung zu stellen, um Innovationen im Sandbox-Ökosystem zu fördern und voranzutreiben.

Bei Verwendung mit dem VoxEdit ASSET-Erstellungstool oder dem Game Maker-Drag-and-Drop-Game-Builder ermöglicht $SAND Benutzern, wirklich immersive und ansprechende Erlebnisse zu schaffen.

SAND in Wettbewerben gewinnen

The Sandbox veranstaltet Wettbewerbe, Herausforderungen und Gewinnspiele auf seinen Social-Media-Kanälen, um seine Angebote regelmäßig zu bewerben. Followern wird die Möglichkeit geboten, teilzunehmen und SAND-Belohnungen zu erhalten. Es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten, einige $SAND kostenlos zu erhalten, indem Sie an den Community-Veranstaltungen und -Aktivitäten teilnehmen.

Beziehen von SAND über das Sandbox-Empfehlungsprogramm

Auf Ihrer “Ich”-Seite und in Ihrem Konto gibt es einen speziellen Tracking-Link, mit dem Sie Empfehlungsgeld für jeden verdienen können, der ein Konto registriert und einen Kauf in The Sandbox tätigt. Für einen Zeitraum von 30 Tagen erhalten Sie eine Provision von 10% auf ALLE Einkäufe, die von einem Referender getätigt werdened-Konto. Wenn Sie The Sandbox also einem Freund oder Kollegen empfehlen, stellen Sie sicher, dass er sich über Ihren einzigartigen Link anmeldet.

Es wird keine menschliche Beteiligung am Verfahren geben, d.h. alle Provisionen werden automatisch über Smart Contracts ausgezahlt.

Was Sie über SAND wissen müssen

Die Sandbox (SAND) ist eine Spieleplattform und eine virtuelle Welt, die auf der Ethereum-Blockchain basiert und es Spielern ermöglicht, ihre Spielerlebnisse zu monetarisieren. Spieler erstellen Blockchain-basierte Assets in Form von NFTs und verwenden sie, um einzigartige Gaming-Universen mit verschiedenen Funktionen wie Wasser, Schmutz, Menschen, Technologie usw. aufzubauen. Diese Gegenstände können gesammelt, auf dem Binnenmarkt gehandelt, mit anderen Spielern getauscht und verwendet werden, um andere dazu zu verleiten, das Spiel zu spielen, das Sie auf Ihrem Grundstück eingerichtet haben. Mit anderen Worten, Sandbox bietet Benutzern eine dezentrale und unkomplizierte Plattform, um reichhaltige Voxelwelten und Spielerlebnisse zu erstellen und das produzierte Material sicher zu speichern, zu handeln und zu monetarisieren.

Sandbox hat die Gaming-Branche mit mehr als 40 Millionen Downloads weltweit im Sturm erobert. Es wurde ursprünglich im Jahr 2011 von Pixowl gestartet. Im Jahr 2020 veröffentlichten die Mitbegründer Arthur Madrid und Sebastien Borget das neue Sandbox-Projekt, ein 3D-Metaversum auf der Blockchain, damit Benutzer ihre Kreationen als NFTs wirklich besitzen und Belohnungen verdienen können, während sie am Sandbox-Ökosystem teilnehmen.

Die Plattform verfügt über drei wichtige integrierte Tools:

VoxBearbeiten Ermöglicht das Entwerfen und Animieren von Voxelobjekten. Dies sind ERC-1155 ASSET-Token, entweder gewöhnlich oder NFT. Es wird erwartet, dass diese Spielkomponenten in Zukunft in andere Spiele wie Minecraft exportiert werden.

Spieleentwickler ermöglicht es Benutzern, ihre eigenen 3D-Spiele und interaktiven Installationen ohne Programmierkenntnisse zu entwerfen. Es ermöglicht Spielern auch, ASSETs oder digitale Assets (in Form von Non-Fungible Tokens oder NFTs) zu entwickeln, sie auf spezialisierten Marktplätzen einzureichen und sie per Drag & Drop zu erstellen, um Gameplay zu erstellen. Entwickler können ihre Spiele monetarisieren, indem sie NFTs verwenden, die über VoxEdit entwickelt wurden.

Dieses Tool ist jedoch nur in der Windows-Version verfügbar.

Der Marktplatz dient als Handelsplattform für den Austausch von Waren, die in IPFS vorgeladen wurden.

Die Sandbox zielt darauf ab, dass Spieler ihr Spielerlebnis mit SAND, einem ERC-20-Dienstprogramm-Token, erstellen, besitzen und monetarisieren können. SAND ist das primäre Token und die native Kryptowährung des Sandbox-Ökosystems. Innerhalb des Sandbox-Metaversums ermöglicht SAND Benutzern, Spiele zu spielen, Baumaterialien zu kaufen, ihre Avatare anzupassen, LAND zu kaufen oder ASSETS auf dem Sandbox-Marktplatz zu handeln. SAND ist auch ein Governance-Token. SAND-Inhaber können Änderungen an der Plattform über eine dezentrale autonome Organisation (DAO) vorschlagen und darüber abstimmen. Sie können auch SAND einsetzen, um Belohnungen zu erhalten, einschließlich eines Anteils an den Einnahmen aus allen Transaktionen in SAND-Token.

SAND hat einen Gesamtmarktwert von 3.000.000.000 USD. Die SAND-Münze ist nicht als Stablecoin konzipiert. Der Preis von SAND variiert je nach Angebot und Nachfrage und mehreren anderen Marktfaktoren. Es wird durch den Erfolg des Spiels und den Zustand des Ökosystems als Ganzes bestimmt. Wenn das Spiel populärer wird, werden mehr Personen Sand kaufen wollen, um Land und andere In-Game-Assets zu erwerben, was zu einem Anstieg des Sandpreises führt.

Eine Unternehmensreserve hielt rund 25% des gesamten Token-Angebots. 17,18% gingen an den Samenverkauf des Tokens; Die Gründer und Teammitglieder erhielten rund 31% des gesamten Token-Angebots; Rund 12% des Gesamtangebots wurden für den Binance Launchpad Sale reserviert, die restlichen 10% gingen an Berater.

Wo und wie man SAND verwendet

SAND dient als Tauschmittel im Sandbox-Ökosystem und ist für alle Einkäufe auf dem Sandbox-Marktplatz unerlässlich.

Folgende Artikel können mit SAND erworben werden:

  • LAND
  • Vermögen
  • Edelsteine und Booster
  • Avatar-Einstellungen

Was ist LAND

Auf der Sandbox-Plattform ist LAND ein virtuelles Land oder eine Immobilie. Es ist ein einzigartiges ERC-721-Token auf der Ethereum-Blockchain. Die Sandbox enthält mehr als 160.000 LANDs, die mit SAND und Ether (ETH) über öffentliche LAND-Verkäufe erworben werden können.

Spieler können ihr Spielerlebnis mit LAND monetarisieren, d.h. anderen Spielern, die ihr LAND besuchen oder ihre Spiele spielen, Gebühren berechnen, SAND-Belohnungen durch das Hosten von Inhalten und Events erhalten und ihr personalisiertes LAND verkaufen oder vermieten. Spieler können LANDS kaufen und das Game Maker-Tool verwenden, um ihre eigenen Versionen von Spielen mit ASSETS zu erstellen. Sie können auch viele LÄNDER kombinieren, um ein ESTATE zu schaffen.

Was sind ASSETs?

ASSETs sind NFTs, die vom Benutzer erstellt werden, d.h. Voxel Assets, die mit VoxEdit entwickelt und beim Sandbox Marketplace eingereicht wurden, wo sie zu NFTs werden und zum Kauf angeboten werden.

ASSETs können während des Spiels auf verschiedene Arten verwendet werden, z. B. um das Aussehen des Avatars durch Anbringen von Kleidung oder Waffen usw. anzupassen. Es gibt physische Vermögenswerte wie eine Struktur, ein sich bewegendes Tier oder ein Auto sowie Umweltgüter.

ASSETs können verwendet werden, um einzigartige Spielerlebnisse für Personen zu schaffen, die ihre Spiele mit dem Game Maker entwickeln.

SAND-Inhaber können an der Governance der Sandbox-Plattform teilnehmen. Um ihre Voxel-Werke auf The Sandbox zu veröffentlichen und Geld zu verdienen, benötigen Voxel-Künstler SAND-Token. SAND wird auch beim Abstecken verwendet. Benutzer erhalten hochstufige Edelsteine und Spielbooster im Austausch für ihre Teilnahme.

Einige der Spiele auf der Sandbox-Plattform sind kostenlos (F2P). Spieleentwickler behalten sich das Recht vor, Spielern für jedes Spiel nach eigenem Ermessen eine bescheidene Anzahl von SAND-Token in Rechnung zu stellen. Durch die Teilnahme an Spielen haben die Spieler die Chance, SAND zu gewinnen.

Je nach Bedarf können Sie SAND auch verwenden, um Spieledesigner und Künstler zu beschäftigen, um an Projekten zu arbeiten oder ASSETS für Ihr Projekt zu entwickeln.

Einige Spieleentwickler verschenken SAND als Belohnung für die Teilnahme an Wettbewerben, die auf ihrem LAND veranstaltet werden.

Krypto-Wallets, die SAND unterstützen

Ledger Wallet

  • Unterstützt mehr als 1.500 verschiedene digitale Assets und eine große Anzahl von Münzen
  • Modernste Sicherheitsfunktionen
  • Minimalistisches Design
  • Schöne und unkomplizierte Benutzeroberfläche
  • Einer der billigsten auf dem Markt.

BRD Wallet

  • Sichere, mobile Open-Source-App mit biometrischer Integration
  • Einkäufe mit EC- oder Kreditkarten und Bargeld erlaubt
  • Geschützt durch Verschlüsselung, Biometrie, PIN-Codes und Open-Source-Programmierung
  • Geringe Latenz und schnelle Bitcoin-Transaktionen.

MyEtherWallet

  • Benutzer haben die Kontrolle über ihre privaten Schlüssel
  • Kompatibel mit Ledger Nano S und Trezor Hardware Wallets
  • Kompatibel mit der Changelly-Kryptowährungsbörse
  • Token-Swapping erlaubt
  • Benutzer können alle von ihnen erstellten maßgeschneiderten ERC 20-Token speichern
  • Enthält eine große Anzahl von Lehrressourcen
  • Webbasierter Zugriff auf das System; Unterstützte Offline-Transaktionen.

Trust Wallet

  • Kostenlos und einfach herunterzuladen
  • Speichert eine große Anzahl verschiedener Kryptowährungen
  • Ermöglicht das Abstecken zahlreicher digitaler Assets und das Verdienen von Belohnungen
  • Benutzer haben die Kontrolle über ihre privaten Schlüssel; Die Server der Brieftasche speichern keine Informationen über die privaten Schlüssel
  • Kompatibel mit iOS und Android.

Wie sicher ist das Sandbox-Netzwerk?

Das SAND-Token basiert auf der Ethereum-Blockchain und ist durch einen Proof-of-Stake-Konsensmechanismus gesichert, der keine großen Mengen an elektrischer Energie oder spezielle Computerausrüstung benötigt, um Transaktionen zu validieren. Proof-of-Stake-Transaktionen sind sicherer als die Proof-of-Work-Validierungen, da die Validierung von einer größeren Gruppe von Benutzern gesichert wird, nicht nur von denen, die im Mining tätig sind.

Warum Sie SAND kaufen sollten

Die Sandbox ist eine interaktive virtuelle Welt, in der Benutzer ihre eigenen Werke erstellen und teilen können. Mit Hilfe von VoxEdit und Game Maker können Spieler ihre eigenen NFTs wie Avatare, virtuelle Gegenstände und sogar Spiele für ihre Freunde entwerfen und entwickeln. Der Sandbox Marketplace ermöglicht es Benutzern, virtuelle Gegenstände zu verwenden, um mit anderen Spielern zu kommunizieren und ihre NFTs zu kommerzialisieren, indem sie sie gegen echtes Geld eintauschen.

Neue Entwicklungen sind auf dem Weg. Neben neuen Gaming- und Grafikverbesserungen werden Blockchain-Technologien wie Smart Contracts, Weiterentwicklungen der Handelsplattform und andere Dienste wie dApps, APIs usw. hinzugefügt. In den nächsten fünf Jahren wird das Konzept wahrscheinlich Millionen neuer Nutzer anziehen.

Schlussfolgerung

The Sandbox ist ein Kompensationsspiel, das Blockchain-Technologie, DeFi und NFTs in ein 3D-Metaversum integriert. Die virtuelle Welt ermöglicht es Spielern, kostenlose kreative Tools zu verwenden, um ihre Spiele und digitalen Materialien zu entwickeln und zu modifizieren. Die von Benutzern erstellten Inhalte können auch als NFTs monetarisiert und auf dem Sandbox-Marktplatz für Sand-Token verkauft oder zur Verbesserung ihres Spielerlebnisses verwendet werden.

SAND-Token sind erforderlich, um nicht fungible Token (NFTs) wie LAND und ASSETs auf dem Sandbox-Marktplatz zu kaufen und zu verkaufen. SAND ist auch für das Metaverse-Management unerlässlich.

Es gibt verschiedene Methoden, um SAND zu erhalten. Die von Ihnen gewählte Methode sollte auf Ihren Erkenntnissen basierenr Forschung. Bevor Sie SAND kaufen, sollten Sie auch Ihre Anlagefähigkeiten und -ziele, Zahlungsmethoden, Arten von Wallets, Konten usw. berücksichtigen.

Dieser Inhalt sollte nicht als Anlageberatung interpretiert werden. Kryptowährung ist ein volatiler Markt, recherchieren Sie unabhängig und investieren Sie nur, was Sie sich leisten können zu verlieren.