Wenn Sie letztes Jahr 10.000 US-Dollar in Immobilien anstelle von Bitcoin investiert haben, wären Sie jetzt hier

Wenn Sie letztes Jahr 10.000 US-Dollar in Immobilien anstelle von Bitcoin investiert haben, wären Sie jetzt hier

7. März 2024 Aus Von Marten Smarten

Für einen Großteil der letzten 10 Jahre Bitcoin (Bitcoin) (CRYPTO: BTC) hat das Gespräch über alternative Anlagen vorangetrieben. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Bitcoin ist ein perfekter Sturm in Bezug auf seine Fähigkeit, Presse zu generieren und Gelegenheits- und erfahrene Investoren dazu anzuregen, riesige Wetten darauf abzuschließen. Viele Investoren feierten Bitcoin als die Währung der Zukunft und räumten ihre Portfolios, um alles in Bitcoin zu stecken.

Sie sahen aus wie Genies, als Bitcoin im November 2021 ein Allzeithoch von fast 68.000 US-Dollar erreichte. Leider hat jeder, der im November nicht aus dem Bitcoin-Zug ausgestiegen ist, auf die harte Tour gelernt, dass Bitcoin ebenso volatil wie lukrativ ist. Bitcoin war den größten Teil dieses Jahres im freien Fall. All dies wirft die Frage auf, ob Sie vor einem Jahr besser dran gewesen wären, 10.000 Dollar in Immobilien oder Bitcoin zu stecken?

Bitcoin vom 2. Januar 2021 bis 21. Juli 2022

Um zu beurteilen, ob $ 10.000 in Bitcoin oder eine $ 10.000 Immobilieninvestition eine bessere Idee war, lassen Sie uns einen Äpfel-zu-Äpfel-Vergleich machen. Laut Benzinga wurde ein einziger Bitcoin am 2. Januar 2021 bei 29.405 US-Dollar gehandelt. Das bedeutet, dass eine Investition von 10.000 US-Dollar Ihnen Bitcoin im Wert von 0,34 oder etwas weniger als einem Drittel einer Münze gekauft hätte.

Bitcoin verzeichnete für fast das gesamte Jahr 2021 starke Gewinne. Tatsächlich. Es hat sein eigenes Allzeithoch gebrochen. Bei einer Reihe von Gelegenheiten im Laufe des Jahres. Der Höhepunkt war eine Bewertung im November 2021 von 67.553,95 USD. Unnötig zu sagen, dass Bitcoin-Investoren auf den Straßen tanzten. Viele von ihnen nutzten ihre Gewinne, um in Bitcoin zu reinvestieren.

Zu ihrer Verteidigung ist die Reinvestition in ein leistungsstarkes Angebot nicht im Geringsten umstritten. Viele Anleger übernehmen diese Strategie, sowohl für traditionelle als auch für alternative Anlagen. Aber, wie das alte Sprichwort sagt: “Was nach oben geht, muss nach unten kommen.” Nicht lange nachdem Bitcoin seinen Höhepunkt erreicht hatte, begannen die ersten Einblicke in die Inflation, die Wirtschaft nach unten zu ziehen, und dann begann die Federal Reserve, Zinserhöhungen anzudeuten.

Da begann der Boden herauszufallen. Bitcoin befindet sich seitdem im Grunde genommen in einem Zustand des freien Falls und fällt unter 20.000 US-Dollar, bevor es eine leichte Rallye machte, um zu seinem aktuellen Wert von 23.789 US-Dollar zurückzukehren. Das bedeutet, dass der Bitcoin-Wert von 10.000 US-Dollar (oder 0,29405), den Sie im vergangenen Januar gekauft haben, jetzt 0,23154 Bitcoin wert ist, was etwa 8.100 US-Dollar entspricht. Mit anderen Worten, Sie würden Ihre ursprüngliche Investition um etwa 19% senken.

Eine Immobilieninvestition in Höhe von 10.000 US-Dollar vom letzten Januar 2021 bis heute

Stellen wir uns für einen Moment vor, Sie wären ein weniger abenteuerlustiger alternativer Investor, der sein Geld im Januar 2021 mit 10.000 US-Dollar in etwas anderes als den Aktienmarkt stecken wollte. Also, anstelle von Bitcoin, haben Sie sich entschieden, Ihre $ 10.000 in die Flaggschiff-Immobilienfonds.

Der Flagship Real Estate Fund funktioniert wie eine normale Investition und da es sich nicht um eine Kryptowährung handelt, wandeln Sie Ihr Anlagekapital nicht in eine andere Geldeinheit um. Der Fonds selbst ist ein nicht gehandelter Real Estate Investment Trust (REIT), der das erklärte Ziel hat, den Anlegern passive Erträge zu bieten und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, von einer Wertsteigerung der Vermögenswerte des Fonds zu profitieren.

Flagship besteht aus einem diversifizierten Mix aus Core-Plus-, Fixed-Income- und opportunistischen Beteiligungen aus den folgenden Immobiliensektoren:

Laut den historischen Performancedaten des Fonds wäre Ihre Investition in Höhe von 10.000 US-Dollar ab Januar 2021 Ende Juni 2022 13.480 US-Dollar wert. Mit anderen Worten, Sie würden Ihre ursprüngliche Investition um fast 35% steigern. Das ist nicht so hoch wie Bitcoin auf seinem Höhepunkt, aber $ 13.480 ist 66% mehr als die $ 8.100, die Sie hätten, wenn Sie Ihre $ 10.000 in Bitcoin statt in den Flagship Fund vor anderthalb Jahren stecken würden.

Ein Fall von Schildkröte und Hase

REITs wie der Flagship Fund sind vielleicht nicht so verlockend wie Kryptowährungen wie Bitcoin, aber ein Gewinn von 30% schlägt einen Verlust von 19% an jedem Tag der Woche. Dieses Beispiel ist ein klassischer Fall der Schildkröte gegen den Hasen. Bitcoin sprintete an die Spitze, während der Flagship Fund langsame und stetige Renditen verbuchte, aber am Ende des Rennens war es der Flagship Fund, der sich durchsetzte. Timing ist alles.

Wenn Sie Ihren Bitcoin auf seinem November-Höhepunkt abgeworfen hätten, hätten Sie über 600% Ihrer ursprünglichen Investition gemacht. Wenn Sie auf ein weiteres Rekordhoch gewartet haben, haben Sie einen hohen Preis bezahlt. Wenn Sie also etwas Kapital in eine alternative Investition investieren können, sollten Sie wissen, dass Immobilien immer noch ein bewährter Gewinner sind, der in der Lage ist, beeindruckende Renditen zu erzielen.