2 “Strong Buy” Penny Stocks mit erheblichem Aufwärtspotenzial

10. März 2024 Aus Von Marten Smarten

Risiko und Ertrag sind das Yin und Yang des Aktienhandels, die beiden entgegengesetzten, aber wesentlichen Zutaten für jeden Markterfolg. Und es gibt keine Aktien, die beide Seiten – die Risikofaktoren und die Ertragspotenziale – besser verkörpern als Penny Stocks.

Diese Aktien, die unter 5 US-Dollar pro Aktie bewertet werden, bieten in der Regel ein hohes Aufwärtspotenzial. Selbst ein kleiner Kursgewinn – nur wenige Cent – führt schnell zu einer hohen Rendite. Natürlich ist das Risiko auch real; Nicht jeder Penny Stock wird diese Art von Gewinnen zeigen, einige von ihnen sind aus einem bestimmten Grund billig, und nicht jeder Grund ist ein guter.

Also, wie sollen sich Investoren auf überzeugende Spiele festlegen? Dafür sind die Profis an der Wall Street da.

Mit der Datenbank von TipRanks haben wir zwei Penny Stocks gezogen, die genügend Analystenunterstützung gesammelt haben, um ein “Strong Buy” -Konsensusrating zu erhalten. Als ob das nicht genug wäre, ist hier viel Aufwärtspotenzial im Spiel. Werfen wir einen genaueren Blick darauf.

CymaBay Therapeutika (CBAY)

Wir beginnen mit einem Blick auf CymaBay Therapeutics, ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die klinische Forschung bei der Behandlung chronischer Lebererkrankungen konzentriert. Das Unternehmen hat einen führenden Medikamentenkandidaten, Seladelpar, der Gegenstand von drei separaten klinischen Studien als Therapie für drei verschiedene Lebererkrankungen ist. Der Medikamentenkandidat, ein PPARdelta-Agonist, wird gegen primäre biliäre Cholangitis (PBC), nicht-alkoholische Steatohepatitis und primäre sklerosierende Cholangitis getestet. Von diesen ist die PBC-Strecke die am weitesten fortgeschrittene.

Dieser klinische Weg hat gerade die Patientenrekrutierung für die Phase-3-RESPONSE-Studie abgeschlossen. Diese Studie wird die Sicherheit und Wirksamkeit von Seladelpar als Behandlung für PCB-Patienten bewerten, die auf die aktuelle UDCA-Behandlung nicht angesprochen oder diese nicht toleriert haben. Die Studie umfasst 180 Patienten in mehr als 20 Ländern, und die Ergebnisse sollten irgendwann im nächsten Jahr veröffentlicht werden.

Zusätzlich zur RESPONSE-Studie durchläuft Seladelpar auch die ASSURE-Studie, eine offene Langzeitstudie, die zusätzliche Langzeitsicherheitsdaten zu dem Medikament sammeln soll. An der ASSURE-Studie sind derzeit rund 140 Patienten beteiligt.

Schließlich hat CymaBay einen zweiten Medikamentenkandidaten im klinischen Stadium, MBX-2892. Dieser Medikamentenkandidat ist ein GPR 119-Agonist, der zur Behandlung von diabetischer Hypoglykämie entwickelt wurde. Die Studie ist eine Phase-2a-Proof-of-Pharmacology-Studie, in der das Potenzial von MBX-2892 bei der Prävention von Hypoglykämie bei Patienten mit Typ-1-Diabetes untersucht wird.

Vor diesem Hintergrund glaubt die Wall Street, dass das langfristige Wachstumsnarrativ von CBAY stark ist und dass der Aktienkurs von 3,26 US-Dollar den idealen Einstiegspunkt widerspiegelt.

Der Analyst Steven Seedhouse, der die Aktie für Raymond James abdeckt, sieht die Seladelpar-Studien als den Schlüsselpunkt für die Zukunft von CymaBay und glaubt, dass sich die Katalysatoren der bevorstehenden Datenveröffentlichungen in höheren Aktienkursen widerspiegeln sollten.

“CymaBay hat die Rekrutierung der Phase-3-RESPONSE-Studie zur Bewertung von Seladelpar bei primärer biliärer Cholangitis (PBC) im Einklang mit den Leitlinien für die Telefonkonferenz zum 1. Quartal 22 abgeschlossen… Die Analyse des verfügbaren ENHANE-Patientendatensatzes, der im Laufe des Monats 3 gesammelt wurde, zeigte eine Verbesserung der Statistik des primären zusammengesetzten Endpunkts und der Statistik der ALP- und ALT-Normalisierung, was unserer Ansicht nach das Risiko des Erfolgs von RESPONSE dramatisch verringerte. Der einzige Pushback auf unserem CBAY-Pitch, als Phase 3 sich angemeldet hat, war “zu viel Zeit bis zum Katalysator”. Jetzt mit einer Flagge im Boden (Phase-3-Daten 2H23E), ~ 12-Monats-Zeithorizont zu einer eminent risikoarmen Phase 3 mit einem bewährten Endmarkt sollte allgemein attraktiv sein, und wir erwarten, dass CBAY im kommenden Jahr oder viel früher völlig neu bewertet wird “, meinte Seedhouse.

Seedhouse übersetzt seine optimistische Sicht auf die Zukunftsaussichten von CBAY in Zahlen mit einem Kursziel von 14 US-Dollar – was ein Aufwärtspotenzial von 329% impliziert. Es ist daher nicht verwunderlich, warum er die Aktie mit Strong Buy bewertet. (Um die Erfolgsbilanz von Seedhouse zu sehen, Klicken Sie hier)

Seedhouse ist besonders bullisch, aber er ist kein Ausreißer auf dieser Aktie. Alle 5 der jüngsten Analystenbewertungen hier sind positiv, für ein einstimmiges Strong Buy-Konsensusrating, und das durchschnittliche Kursziel von 9,80 US-Dollar gibt den CBAY-Aktien ein einjähriges Aufwärtspotenzial von 199%. (Siehe CBAY-Aktienprognose auf TipRanks)

AbSci Corporation (ABSI)

Für den zweiten Penny Stock, den wir uns ansehen werden, bleiben wir beim Bereich der Medizintechnik – aber schauen Sie sich ein Unternehmen mit einer anderen Sichtweise darauf an. AbSci entwickelt nicht direkt neue Medikamente oder therapeutische Kandidaten; Vielmehr konzentriert sich das Unternehmen auf die Methoden zur Entwicklung neuer Medikamente.

AbSci arbeitet mit künstlicher Intelligenz (KI), maschinellem Lernen (ML) und Zellliniengenerierung, um eine neue Integrated Drug Creation™ Pl aufzubauenmit dem Potenzial, die Art und Weise, wie Arzneimittelkandidaten erforscht und hergestellt werden, zu verändern. Die Plattform von AbSci kann ein neuartiges Wirkstoffziel identifizieren, die optimalen biologischen und therapeutischen Kandidaten für diese Ziele ermitteln und die Zelllinien erstellen, die zur Herstellung der neuen Medikamente benötigt werden. Die Kombination dieser Prozesse zu einem effizienteren Prozess bietet neue Wege zur nächsten Generation neuartiger Therapeutika, einschließlich proteinbasierter Medikamente.

Anfang des Jahres ist AbSci eine Zusammenarbeit mit Merck für die Bionic Enzym-Generierung eingegangen. Die Zusammenarbeit hat das Potenzial, AbSci erhebliche Gewinne zu bringen, darunter 610 Millionen US-Dollar an Vorauszahlungen, Meilensteinzahlungen und zukünftigen Lizenzgebührenzahlungen. Positiv zu vermerken ist, dass das Unternehmen im ersten Quartal dieses Jahres auch zwei neue Durchbrüche im Bereich des maschinellen Lernens angekündigt hat, von denen erwartet wird, dass sie die Arzneimittelentdeckungsprozesse rationalisieren und die Risiken bei der Entwicklung neuer Medikamente mindern werden.

Bisher hat AbSci in diesem Jahr 8 neue “aktive Programme”, die zusammen ein Wachstum von 60% gegenüber dem Vorjahr in den Forschungsbereichen des Unternehmens darstellen.

Die Analystin Robyn Karnauskas, die von Truist schreibt, glaubt, dass die Verknüpfung von proprietären KI / ML- und Bioentwicklungsplattformen eine gewinnbringende Kombination in diesem Bereich schaffen wird.

“Die Plattform von ABSI ist attraktiv für Biopharma-Partner, die daran interessiert sind, Biologika der nächsten Generation zu entwickeln, die einzigartig, schneller und billiger sind. Mit seinen intern entwickelten Biologie- und Technologieplattformen kann das Unternehmen iterativ neuartige Biologika entdecken, die optimiert wurden, um bessere Medikamente zu sein – schneller. Und durch die Verwendung ihrer selbst entwickelten Bakterien können sie im Vergleich zu herkömmlichen Methoden neuartige Proteine herstellen und sie schneller und billiger herstellen. Obwohl es noch früh ist, glauben wir, dass die Plattform des Unternehmens das Potenzial hat, mehrere Mängel der traditionellen Biologika-Entdeckung zu beheben. Und angesichts der wachsenden Nachfrage nach Biologika der nächsten Generation sehen wir dies als einen attraktiven Partner für Biopharma und ein attraktives Spiel sowohl für Biotech- als auch für Tech-Investoren”, schrieb Karnauskas.

In diesem Sinne bewertet Karnauskas ABSI-Aktien mit einem Kauf zusammen mit einem Kursziel von 8 US-Dollar, das ihr Vertrauen in eine einjährige Aktiensteigerung von ~ 128% signalisiert.

Insgesamt neigt die Wall Street dazu, dem Bullen zuzustimmen. Die 4 jüngsten Analystenbewertungen umfassen 3 Käufe und 1 Hold für ein starkes Buy-Konsensrating, und das durchschnittliche Kursziel von 14 US-Dollar zeigt ein Aufwärtspotenzial von ~ 299% gegenüber dem aktuellen Aktienkurs von 3,51 US-Dollar.